Werbeartikel

Werbeartikel sind nur so gut wie der Plan, der dahinter steckt. Die traditionellen Medien haben durch Webangebote an Reichweite und Effizienz verloren. Aber dennoch gibt es unzählige Möglichkeiten, mit kreativen Ideen und einer hochwertigen Gestaltung viel Aufmerksamkeit und Kontakte zu generieren.

Nach wie vor ist von Bedeutung, dass ein gewisses Angebot an Werbeartikeln von Ihren Kunden erwartet und als selbstverständlich angesehen wird: RollUp Displays, Fahrzeugfolierungen und Gebrauchsartikel im Firmen-Design wie Tassen und Kugelschreiber zählen dazu.

Wie auch bei Websites spielen bei Werbeartikeln drei Faktoren eine entscheidende Rolle

1. Qualität
2. Gestaltung
3. Konzeption

Mit der steigenden Zahl der online-Anbieter für Werbeartikel und dem damit verknüpften Preiskampf ist es nicht leicht, hochwertige Werbeartikel zu bekommen. Sie können aber auf meine Erfahrung mit zuverlässigen Anbieter zurück greifen oder falls Sie etwas komplett neues ausprobieren möchten, unterstütze ich Sie gern bei der Recherche und Auswahl des für Ihr Vorhaben am besten geeigneten Anbieters.

Bei der Gestaltung Ihrer Werbeartikel steht klar Ihre Marke im Vordergrund. Das bedeutet aber nicht, dass sie sich dem Kunden aufdrängen muss. Dezent gesetzte Logos und Slogans sorgen dafür, dass Ihre Werbeartikel primär nicht als solche Wahrgenommen werden, sondern die Botschaft dahinter im Fokus steht.

Die Konzeption entscheidet über den Erfolg Ihrer Werbeartikel. Niemand braucht den dritten oder vierten Zollstock mit einem großen Firmenlogo in knalliger Farbe. Aber bei einem Laser-Entfernungsmesser mit einem dezent platzierten Logo auf der Rückseite bieten Sie Ihrem Kunden ein Geschenk, das er gerne, lange und mit Freude nutzt. Auf diese Weise können Werbeartikel zum Botschafter Ihrer Marke werden statt als Streuartikel unterzugehen.